Logo SSF, Social Sans Frontières
Bienvenue à SSF
  Agrandir la taille des caractères   Réduire la taille des caractères  

Gebrauchsanleitung 2011

Jedes Jahr, werden die Werke die von den Empfängern der Sozialaktion von den Mitgliedsländern realisiert wurden (Deutschland, Bülgarien, Frankreich, Großbritanien, Ungarn, Italien, Polen und Rumänien), auf der Internetseite von SSF « www.socialsansfrontieres.eu » sichtbar. Eine on-line Abstimmung wird organisiert, um die Gewinnwerke zu bezeichnen. Diese Gebrauchsanweisung erklärt, wie diese On-Line Galerie funktionniert :
  • in der Galerie Navigieren und sich die Werke ansehen
  • sich als Institution einschreiben und Werke vorbringen
  • auf der Webseite SSF wählen
  • die prämierte Werke besichtigen

1 – In der Galerie navigieren und die Werke besichtigen
Wählen Sie im Hauptmenü das Jahr von den Photos die Sie sich ansehen möchten. In den Jahren 2006, 2007 und 2008 können wir leider nur einige Bilder vorstellen, insofern dass die Ausstellung on-line damals noch nicht vorhanden war.
Ab 2010, werden alle Werke, die unsere Partnerinstitutionen in Bewerbung stellen, sichtbar sein. 
In der On-line Galerie können sie mit einem einfachen Klick von einer Seite zur anderen weitersehen. Sie können auch die Fotos vergrössern mit einem Klick, oder von links zu recht wandeln.  
Sie können die Fotos pro Jahr, pro Land, pro Institutionskategorie oder mit dem Nahmen der Institution suchen.

 
2 – Sich als Partnerinstitution zur Ausstellung einschreiben und Werke in Bewerbung stellen
Jede soziale oder medico-soziale Institution die Personen in schwierigen Situationen betreut (Kinder, behinderte Personen, ältere Personen, Leute in sozialschwierigen Situationen) kann sich zu dieser On-Line Austtellung einschreiben. Grössere Institutionen können jeden der Dienste die sie zusammenstellen einschreiben.   
Die Fachleute sind zur Erschaffung eines Logos für diese Ausstellung erfordert.
Die Bildungszentren sind ebenfalls am Projekt vereinigt. Die Studenten werden die Anschläge herstellen, die die Ausstellung ankündigen.
Um sich einzuschreiben, können sie ein hierbei verfügbares Formular auszufüllen.


Werke vorstellen: jede Institution oder Bildungszentrum organisiert seine eigene Vorlage des Themas des Jahres und organisiert mit den Empfängern der Institution die Produktion künstlerischer Werke verschiedener Art, zur Auswahl : Malerei, Bildhauerei (Skulptur), Aufkleben, Handarbeiten, u.s.w.
Jede Institution wählt mit der Teilnahme seiner Empfängern und der Fachleuten, die 3 besten Werke aus, und sendet sie für die on-line Galerie in Form von numerischer Fotografien (Format 850 Pixels Breite Minimum). 
Die Institution sendet die numerische Fotografien der 3 besten Werke pro E-mail an SSF. Für jedes Bild, müssen sie umbedingt jenige Anzeichnungen angeben :
  • Der Name der Institution und die Kategorie der Empfänger der Sozialaktion (Kinder, behinderte Personen, Leute in sozialschwierigen Situationen, oder ältere Personen)
  • Der Name des Autors des Werkes oder sein Pseudonym
  • Der Titel des Werkes


Dieses Jahr, müssen die Fotos der Werke spätestens  am 31. Dezember 2011 an SSF pro e-mail gesandt werden.